OST WEST ROCK – CD

14,99 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Artikelnummer: MM 2017006CD Kategorie:

Zusätzliche Information

OST WEST ROCK

Ostalgie kann es nicht sein, die den von der Sonneninsel Usedom stammenden Deutschrocker Arno Zillmer veranlasste, sich mit den Songs des vorwendlichen Ostens der Republik zu befassen, war er doch 1989 gerade mal 8 Jahre alt. Und so erklärt sich, dass er, außer von den musikalischen Helden des ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaates, auch von alten Recken wie Rio Reiser und Udo Lindenberg seine Inspirationen zog.
In den zwölf Songs seines neuen Albums „Ost West Rock“ finden sich daher nicht nur die Einflüsse seiner deutschrockenden Vorbilder, sondern auch vier Coverversionen seiner Lieblingsstücke in typischen Arno Zillmer-Versionen: zwei aus „Ost“ und zwei aus „West“. Für die Aufnahme des Klassikers „Über sieben Brücken“ holte Arno sich die stimmliche Unterstützung der „Lütten“, Angelika Mann, ins Studio, die ihm gleich noch für seinen eigenen Titel „Schön, dass du älter geworden bist“ (wie passend) als Duettpartnerin zur Seite stand. „Berlin Light My Fire“, ein wahrscheinlich nur Fans und Berlinern bekannter Udo Lindenberg Song, landet auf dem Album als wunderbar schräges Duett mit Berlins Trans-Ikone Erna Pachulke, während Rio Reisers „Für immer und dich“ aus dem balladesken Dornröschenschlaf herausgerockt wird. Als viertes Cover ist „Als ich fortging“, Dirk Michaelis‘ schmachtender Karussell- Hit, mit an Bord.
Für die Produktion seiner Scheibe hat der, mittlerweile in Hamburg und Berlin lebende, Zillmer nicht gekleckert: ein erfolgreiches Crowdfunding ermöglichte es ihm, gemeinsam mit seinem Freund und langjährigen Produzenten Gunther Laudahn (u.a. Sarah Brightman, Gregorian) in seinem Wunschstudio in der Kulturstadt Weimar, das zu Zillmers neuer Plattenfirma Medi Records (Medicom Music) gehört, zu produzieren. Apropos Weimar: die Backgrounds und Chöre für „Ost West Rock“ sangen Künstlerinnen aus dem Großraum der schillernden Kleinstadt ein, manche mit Ost-, manche mit West-Wurzeln. Alle für sich bereits gestandene Sängerinnen (Tina Rogers, Stephanie Brill, Katja Wiegand, Celina Kühn).
Für den Titel „Alles vergeht“ holte Arno sich ein Streichquartett der Weimarer Musikhochschule „Franz Liszt“ ins Studio, das seinen Part nach einer extra von Paul Bateman (u.a. Paul Mc Cartney, The Three Tenors, Sarah Brightman) verfassten Partitur einspielte. Ebenfalls aus Weimar stammen Christian Kühn (Schlagzeug) und Jacob Heidel (Gitarre), die, neben seinen längjährigen Livemusikern Stefan Paule Fege (Piano) und Wolfgang Thiel (Bass), sowohl auf dem Album, als auch auf den Livebühnen mit Arno zu erleben sein werden. Gekrönt wird die Produktion durch das finale Mastering in New York City. Verantwortlich: Steve Fallone in den berühmten Sterling Sound Studios.
Nach seinem Debüt „arno.der wanderer“ (2012) und der EP „Lass uns gut sein“ (2013), die ihn u.a. mit Udo Lindenberg, Nena, Karat oder Renft auf eine Bühne brachten, startet Arno Zillmer nun voll durch. Mit insgesamt zwölf neuen (und neuen alten) Songs im Gepäck, wird er der Republik beweisen, dass neue deutsche Musik nicht bei Naidoo, Bendzko, Bourani und Co. enden muss.

Die Fakten:
– Neues Album „Ost West Rock“ von Arno Zillmer, erscheint am 8. Dezember 2017
– darauf vertreten sind 8 eigene, deutschrockende Stücke und 4 Coverversionen
– Duette mit Angelika Mann („Die Lütte“) und Erna Pachulke (Berliner Trans Ikone)
– Unterstützung durch 4 befreundete Weimarer Sängerinnen und ein Streichquartett der Musikhochschule Weimar
– eingespielt mit seinen langjährigen Musikerkollegen Gunther Laudahn, Stefan Paule Fege und Wolfgang Thiel und dem Weimarer Christian Kühn
– produziert in den Studios von Medicom Music in Weimar von Gunther Laudahn (u.a. Sarah Brightman, Gregorian)
– Partitur von Paul Bateman (u.a. Paul Mc Cartney, The Three Tenors, Sarah Brightman)
– Mastering in New York City durch Steve Fallone (Sterling Sound Studios)
– Konzerte in ganz Deutschland (u.a. mit Gast Angelika Mann)

Weimar im Oktober 2017
Dirk Sprungala

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „OST WEST ROCK – CD“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.